Rupien für einen guten Zweck

Suresh Vazirani

Rupien für einen guten Zweck

Suresh Vazarani, Präsident IofC International

Mittwoch, 10. Juli 2019

 

In Mary Leans Interview erfuhren wir, dass es Präsident Suresh Vazaranis ursprüngliches Ziel war, das Gesundheitswesen in Indien zu verändern. Als er 1979 seine Firma Transasia gründete, hatte er rund 250 Rupien in der Tasche, aber eine grosse Vision im Herzen - eine Vision, die er mit absoluter Integrität erreichen wollte.

Das Motto "Sei die Veränderung, die du dir wünschst", seine Erfahrungen mit den Werten und Techniken von IofC und ein offener Dialog boten ihm jene Werkzeuge, die er brauchte, um die Herausforderungen, die sich ihm stellten, sowohl im Geschäft als auch im Leben zu überwinden.

[IofCs] Engagement für eine bessere Welt basiert auf moralischen Werten, die seinem Idealismus entgegenkamen und die Aufforderung, bei sich selbst zu beginnen, ermunterte ihn, sein eigenes Verhalten unter die Lupe zu nehmen.

Als ich begann, Dinge wieder gutzumachen, merkte ich, dass ich Teil der Lösung war und kein Teil des Problems.

 

Suresh Vazarani

 

Lesen Sie mehr dazu hier (in englischer Sprache)  und entdecken Sie weitere Artikel unseres IofC-Teams in Grossbritannien in der Zeitschrift Changemakers!