Über uns

Initiativen der Veränderung International

Als Nichtregierungsorganisation (NGO) im Einsatz, um Changemaker zu inspirieren, auszubilden und zu vernetzen

IofC International

Initiativen der Veränderung (Initiatives of Change) ist eine internationale Bewegung, die in 60 Ländern aktiv ist und in 44 Ländern offiziell vertreten ist. Obwohl jede nationale Trägerschaft unabhängig ist, steht es ihr frei, sich Initiativen der Veränderung International anschliessen.

Initiativen der Veränderung International (IofC International) ist eine Nichtregierungsorganisation (NGO), die sich weltweit dafür einsetzt, Menschen zu inspirieren, auszubilden und zu verbinden, um  auf die Bedürfnisse dieser Welt einzugehen. Der Ausgangspunkt hierbei liegt bei jedem Einzelnen.

IofC International hat einen besonderen beratenden Status im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen und einen Teilnehmerstatus im Europarat in Strassburg. Besonders wichtig sind uns persönliche Verantwortung, ethisches Leadership und Vertrauensaufbau über die trennende Gräben und Spaltungen in unserer heutigen Welt hinweg.

IofC International hat ihren Sitz in Caux/Schweiz und wurde 2002 als Verein gegründet, der die unabhängigen nationalen Trägerschaften der Bewegung von Initiativen der Veränderung, die zumeist schon jahrzehntelang aktiv waren. Initiativen der Veränderung International repräsentiert die Universalität und den religionsübergreifenden Charakter der Bewegung und fördert durch ihr Büro in Genf ihre Beziehungen zu den Vereinten Nationen und anderen internationalen Institutionen und Organisationen.

Initiativen der Veränderung International nimmt aktiv an der Konferenz der Internationalen NGOs des Europarates teil und war beim Entwurf des Beitrags der Konferenz zum Weissbuch über Interkulturellen Dialog des Europarates beteiligt.