Über uns

Über uns

Initiativen der Veränderung: Von persönlichem zu globalem Wandel

 

Wer sind wir?

Initiativen der Veränderung (IofC) begann vor mehr als 80 Jahren als spirituelle und soziale Bewegung. Ausgangspunkt war die Idee, dass durch die Anwendung der Leitwerte absolute Ehrlichkeit, Selbstlosigkeit, Reinheit und Liebe im täglichen Leben und eine Offenheit für den göttlichen Funken in uns jeder Mensch dazu beitragen kann, eine bessere Gesellschaft zu schaffen.

Heute ist Initiativen der Veränderung International eine spenden- und zuschussfinanzierte Non-Profit-Organisation mit Sitz in der Schweiz, die als zentraler Knotenpunkt für ein globales Netzwerk von nationalen Teams und Einzelpersonen dient. Unser basisorientierter Ansatz fördert die Eigenverantwortung vor Ort und konzentriert sich darauf, Menschen zu begleiten, zu stärken und zu befähigen, jene Veränderung zu sein, die sie sich für die Welt wünschen.


Unsere Ziele

Unsere Vision: eine gerechte, friedliche und nachhaltige Welt, zu der jeder Mensch, der dem Ruf des eigenen Gewissens folgt, seinen einzigartigen Beitrag leistet.

Unsere Mission: Menschen zu inspirieren, auszubilden und zu verbinden, um die Bedürfnisse der Welt anzugehen. Ausgangspunkt hierfür ist jeder/jede einzelne von uns.

Es gibt 36 nationale Teams und internationale Programme, die als freiwillige Mitglieder Teil des internationalen Netzwerkes von IofC International sind. Jedes arbeitet autonom, konzentriert sich aber auf einen oder mehrere der folgenden Bereiche:

  • Vertrauensbildung: Frieden und sozialer Zusammenhalt durch Vertrauen und Versöhnung.
  • Ethisches Leadership: Leadership auf der Grundlage von Integrität, Mitgefühl und selbstlosem Dienst.
  • Nachhaltige Lebensweise: Wirtschaftliche Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit.

Die Teams und Programme von IofC zielen darauf ab, alle Menschen und Perspektiven einzubeziehen. Wir diskriminieren nicht aufgrund von Geschlecht, Alter, Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Nationalität, Behinderung, sexueller Orientierung, Religion, Kultur oder individueller politischer Ansichten.

Jeder, jede, egal wo, hat eine Rolle zu spielen und eine Geschichte zu erzählen.


Was wir tun

Im Mittelpunkt unseres Ansatzes, der globale und persönliche Veränderung miteinander verknüpft, steht der Mensch. Unsere Arbeit konzentriert sich auf die menschliche Dynamik einer nachhaltigen Veränderung.

Eigenreflexion und ein wertebasiertes Leben sind unsere wichtigsten Werkzeuge zur Umsetzung dieses Ansatzes.

 

Wir ermutigen Menschen zu:

 

Reflektieren

Wir glauben, dass ein ehrlicher Blick auf die eigenen Motive und das eigene Verhalten oft der Beginn einer persönlichen Veränderung ist. Überall in den vielen Kulturen unserer Welt finden sich Werte, die dem/der Einzelnen und der Gemeinschaft als Orientierung dienen. Von den vielen Werten, die es gibt, hebt IofC vier Werte als Grundlage für eine effektive Eigenreflexion hervor:

  •     Ehrlichkeit
  •     Uneigennützigkeit
  •     Liebe
  •     Reinheit

Zuhören

Listen to others

Ehrliche und offene Gespräche bauen Brücken des Vertrauens und der Gemeinschaft zwischen Menschen mit ähnlichem, unterschiedlichem und sogar antagonistischem Hintergrund. Sie ermöglichen Heilung, Partnerschaft und gemeinsames Handeln.

Handeln

Die Mitglieder von Initiativen der Veränderung und unsere Programme versuchen, die Grundlagen der Gesellschaft zu stärken und dort Heilung zu bringen, wo es Konflikte gibt. Werfen Sie einen Blick auf unsere Programme oder melden Sie sich für eine unserer Veranstaltungen an. Machen Sie mit!