Top menu German

Real change inspires real change. Tell the story.
Menschen - Geschichten - Berichte
Initiativen der Veränderung

Naga-Sage: Visier Sanyüs langer Weg nach Hause

Wie Millionen von Flüchtlingen auf der ganzen Welt weiss auch Visier Sanyü, was es bedeutet, vor Gewalt und Konflikten zu fliehen. Visier stammt aus Khonoma, einem Dorf in Nagaland, das 1956 im Zentrum des bewaffneten Widerstands gegen die indische Besatzungsmacht in Nagaland stand und komplett niedergebrannt wurde. Nach der Flucht musste seine Familie zwei Jahre lang im Dschungel ums Überleben kämpfen. Sein Buch erzählt seine Lebensgeschichte und seinen langen Weg aus dem Exil zurück nach Hause.

Mehr darüber hier.

 

NEWS AUS ALLER WELT

Mittwoch, 17 Oktober, 2018

Initiativen der Veränderung (IofC) International hat sich auf drei strategische Prioritätengeeinigt. Der Schwerpunkt wird hierbei vor allem auf folgender Priorität liegen: "Die Auseinandersetzung mit den Ursachen jeglichen Extremismus".

Freitag, 13 Oktober, 2017

Sie haben Spass am Austausch der aktuellesten News und Updates? Sie sind gerne in sozialen Netzwerken aktiv und haben keine Angst vor digitalen Medien-Tools? Menschliche Werte, soziale Themen und Friedensförderung liegen Ihnen am Herzen? Dann sind Sie hier genau richtig!

Freitag, 06 Oktober, 2017
Farmers Dialogue Germany France

Im Rahmen des Internationalen Landwirtschaftsdialogs trafen französische Landwirte auf ihre deutschen Kollegen. In Frankreich herrscht die allgemeine Meinung, dass deutsche Landwirte unter akzeptablen Bedingungen arbeiten (Vorschriften, Preise, staatliche Unterstützung, Bezahlung). Ziel der Reise war es, die Situation der deutschen Landwirte unter die Lupe zu nehmen und sich besser kennenzulernen.

Samstag, 23 September, 2017
Historical quest in Lviv, Ukraine

Die Geschichte der Stadt Lwiw/Ukraine zur Zeit des Zweiten Weltkriegs kann jetzt interaktiv nachverfolgt werden. Junge Menschen aus Deutschland, Polen und der Ukraine hatten die Chance, sich in Form eines Wettbewerbs auf eine einzigartige, von Fachleuten entwickelte, historische Spurensuche zu begeben. Das Stadtspiel war sowohl akademisch als auch sportlich angelegt und fand nach einem ersten Durchlauf im Juli 2017 als Teil des internationalen Projeks "Geschichte beginnt in der Familie" zum zweiten Mal statt.

Donnerstag, 21 September, 2017

Feiern Sie mit uns den Internationalen Weltfriedenstag 2017 und unterstützen Sie das CoP-Sonderevent im November mit 200 Creators of Peace-Frauen, die sich um eine Lösung und Umwandlung von Konflikten in Kenia bemühen.

Montag, 18 September, 2017

Bildung ist ein wichtiges Werkzeug im Kampf gegen globale Armut. Leider bleibt Millionen junger Menschen auf Grund hoher Anmeldegebühren oder Schulgelder der Zugang zu einer höheren Bildung verwehrt. Dies führt zu Enttäuschung und Frustration und ist langfristig einer der Gründe für Analphabetismus und eine Gesellschaft, der der Zugang zu notwendigen Informationen fehlt. Initiativen der Veränderung Nigeria möchte mithelfen, durch Stipendien Hoffnung zu schaffen, Elend zu lindern und junge Nigerianerinnen und Nigerianer dabei zu unterstützen, ihr Potential voll zu entfalten.

Donnerstag, 31 August, 2017
Imad Karam receiving media award

Anlässlich des 10. Internationalen Medienpreises wurde im vergangenen Monat Dr. Imad Karam, Geschäftsführer von Initiativen der Veränderung International, in London der Preis "Frieden durch Medien" überreicht. In der Nominierungsansprache wurde Karam als preisgekrönter Dokumentarfilmer aus Gaza beschrieben sowie über seine Filme zu Vergebung und Frieden, darunter "Mehr als Vergebung" und "Der Imam und der Pastor" gesprochen.

Mittwoch, 30 August, 2017
Visier and Pari Sanyü

Wie Millionen von Flüchtlingen auf der ganzen Welt weiss auch Visier Sanyü, was es bedeutet, vor Gewalt und Konflikten zu fliehen. Visier stammt aus Khonoma, einem Dorf in Nagaland, das 1956 im Zentrum des bewaffneten Widerstands gegen die indische Besatzungsmacht in Nagaland stand und komplett niedergebrannt wurde. Nach der Flucht musste seine Familie zwei Jahre lang im Dschungel ums Überleben kämpfen. Sein Buch erzählt seine Lebensgeschichte und seinen langen Weg aus dem Exil zurück nach Hause.

Dienstag, 22 August, 2017

Vertrauensbildung ist das Herzstück, das Initiativen der Veränderung im Laufe seiner Geschichte in den Mittelpunkt gestellt hat, um eine tiefgründige, friedfertige und heilende Welt zu schaffen, die sich über Unterschiede und Diversität hinwegsetzt. Inspiriert durch diese gemeinsame Vision kamen vom 6. bis zum 9. Juli 2017 25 junge Menschen aus Kambodscha und Vietnam zusammen, um durch ein kulturelles Austauschprogramm in Kambodscha Freundschaften zu knüpfen und zu erneuern.

Dienstag, 22 August, 2017
Central African Republic - photo by UNICEF

Der Film "Der Imam und der Pastor", der von IofCs Produktionsfirma "For the Love of Tomorrow Films" produziert wurde, wird für Frieden und Aussöhnung in der Zentralafrikanischen Republik eingesetzt.

Seiten