Aktuelle Berichte

Asia Plateau
Asia Plateau

Eröffnungsfeier zum 50. Jubiläum von Asia Plateau

Panchgani / Indien

Montag, 29. Januar 2018

 

Indiens Postministerium feierte das 50. Jubiläum von Asia Plateau, dem IofC-Konferenzzentrum in Westen Indiens, mit der Sonderauflage eines frankierten Briefumschlags, der in indischen Poststellen zum Verkauf ausliegt.

Bei der offiziellen Freigabe sagte der regionale Postleiter Ganesh Sawelshwarkar: "Das Postministerium ist, wie Sie, als Botschafter tätig. Eine Briefmarke ist eine winzige Information, ein kleines Fenster, durch das die Menschen, die sie erhalten, ihr Wissen erweitern können. Ihre Kurse möchten die Einstellung von Menschen verändern und diese Veränderung braucht moralische Werte und ein ethisches Denken."

 

India’s Department of Post has commemorated the fiftieth anniversary of Asia Plateau, with the publication of a First Day Cover envelope

Von links nach rechts: Niketu Iralu (ehemaliger Leiter von Asia Plateau), David Young, Ravindra Rao, Ganesh Sawaleshwarkar, Sudhir Gogate (Treuhänder bei "Freunde der Moralischen Aufrüstung Indien")

 

Die offizielle Freigabe des Umschlags fand zu Beginn der Jubiläumskonferenz anlässlich des 50. Jahrestags des Konferenzzentrums statt, zu der 300 Menschen aus 41 Ländern nach Asia Plateau gekommen waren. Ausserdem waren viele Bürgerinnen und Bürger sowie Würdenträgerinnen und -träger aus der Stadt Panchgani, zu der Asia Plateau gehört, anwesend.

"Seit 1968 sind hundertausende von Menschen aus aller Welt in diese ruhige Stadt gekommen", sagte Ravindra Rao, der Leiter von Asia Plateau. "Darunter befanden sich politische und religiöse Führungspersönlichkeiten, wie der Dalai Lama und indische Ministerinnen und Minister, aber auch viele hundert indische Beamtinnen und Beamte, Geschäftsleute, Studierende, Lehrkräfte und Dorfbewohnerinnen und -bewohner, die hier entdeckt haben, dass die Innere Stimme in schwierigen Situationen des Lebens helfen kann."

Dr. Rao ehrte jene Menschen aus Indien und anderen Länder, die beim Aufbau des Zentrums mitgeholfen haben, u.a. den ersten Leiter des Zentrums, R.D. Mathur, der nicht anwesend sein konnte. Zu einer Zeit, als verschiedene Länder sich von der Kolonialherrschaft lossagten, hatte sich Asia Plateau vorgenommen, ein Licht zu sein, um den Weg nach vorne aufzuzeigen.

Anschliessend sprach der ehemalige indische Offizier David Young, der 1966 von Rajmohan Gandhi, einem der Initiatoren des Zentrums, eingeladen wurde, um beim Bau der ersten beiden Gebäude mitzuhelfen. Young und seine Frau Margot nahmen an und führten das Projekt durch. Inzwischen ist David 96 Jahre alt, reiste jedoch aus England an, um bei der Feier dabei zu sein. "Ein 50. Jubiläum is eine Chance, um Bilanz zu ziehen", erklärte er. "Aber es ist auch eine Chance, nach vorne zu sehen - und diese Herausforderung ist weitaus grösser. Der wahre Wert von Asia Plateau liegt darin, dass die Arbeit, die hier geleistet wird, nicht hier hängenbleibt, sondern um die Welt geht."

 

Part of the Asia Plateau 50 Anniversary's participants

 

Fotos von Nhat Nguyen